Die Chronik unseres Betriebes

Über 40 Jahre Tradition

1957

Pacht der Gaststätte „Zur Sonne“ in Weilheim-Teck durch Firmengründer Walter Sommer. 1962 Erwerb der Gaststätte „Zum Chinesen“ in Weilheim-Teck. Danach wurde umgezogen von der Brunnenstrasse direkt in die Stadtmitte. Das Gasthaus „Zum Chinesen“ wurde umbenannt in „Zur Ratsstube“ und danach mit der Metzgerei wiedereröffnet.

1962

Erwerb der Gaststätte „Zum Chinesen“ in Weilheim-Teck. Danach wurde umgezogen von der Brunnenstrasse direkt in die Stadtmitte. Das Gasthaus „Zum Chinesen“ wurde umbenannt in „Zur Ratsstube“ und danach mit der Metzgerei wiedereröffnet.

1964

Die Gaststätte und Metzgerei wurden renoviert und umgebaut.

1983

Die angrenzende Schmiede von Familie Hiller konnte dazugekauft werden. Nach Abbruch derselben wurden die Produktionsräume nach neuestem Stand umgebaut und erweitert. Ein neues Leistungsangebot der PARTYSERVICE wurde integriert.

1989

Die ehemalige Weilheimer Jungviehweide des Landwirts Karl Raff wird an Walter Sommer verpachtet, der bald darauf eine eigene Schäferei gründete. Das war der Beginn der Landwirtschaft in der Familie Sommer.

1992

Die Metzgerei wird an Sohn Heiner und dessen Ehefrau übergeben. Die Leistungen im Bereich PARTYSERVICE werden konstant ausgebaut. 1993 Das Ladengeschäft wird umgebaut. Ab sofort werden TAGESMENUES ZUR MITNAHME angeboten.

1996

Die Gaststätte, sowie der landwirtschaftliche Betrieb mit Schäferei wird an Sohn Heiner Sommer übergeben. Neubau einer landwirtschaftlichen Mehrzweckhalle „PONDEROSA“. Erstmals werden Enten und Gänse in Freilandhaltung aufgezogen. Die Schäferei wird von Jahr zu Jahr grösser.

1997

Vom FEINSCHMECKER in die Broschüre „Die 600 besten Metzger Deutschlands“ aufgenommen.

1998

das 1. PONDEROSA-SOMMERFEST wird mit grossem Erfolg durchgeführt.

1999

10 Schwäbisch-Hällische Schweine werden in Freilandhaltung aufgezogen und im Herbst als Schlachtfest integriert.

Aufgrund der besonderen Fleischqualität dieser Schweine wird das gesamte Schweinefleisch-angebot in der Metzgerei und Gaststätte auf die Schwäbisch-Hällischen Landschweine umgestellt.

Das 2. PONDEROSA-SOMMERFEST sprengt den Rahmen.

Auch wir im Milleniumfiber, geben eine Mega-Silvesterparty (ca. 350 Personen) in der Stadthalle in Weilheim-Teck.

2000

Wir spezialisieren unser Fleischangebot.

Neben dem schon gut eingeführten Schwäbisch-Hällischen Schweinefleisch führen wir ab sofort das Boeuf de Hohenlohe. Ein Rindfleisch aus Mutterkuhhaltung, artgerecht aufgezogen. Unsere eigene Landwirtschaft wird nach EG-Bio-Richtlinien bewirtschaftet.

Das 3. PONDEROSA-SOMMERFEST ist schon ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender vieler Besucher.

2001

In unserem Grundsatz sehen wir uns bestätigt, nur noch Fleisch- und Wurstwaren von art- und tiergerecht aufgezogenen Tieren zu vermarkten.

Seit August haben wir die Umstellungsphase der eigenen Landwirtschaft hinter uns gebracht und sind anerkannter EG-Bio-Betrieb mit der eingetragenen Nr. D-BW-KA-00250091A

Saisonal wird verschiedenes Bio-Geflügel bei uns aufgezogen. Z. B. Legehennen, Masthähnchen, Puten, Enten und Gänse.

Erstmals konnten wir am 4. PONDEROSA-SOMMERFEST ein reichhaltiges Buffet ausschließlich mit Fleischwaren aus unserer eigenen Landwirtschaft bestücken.

Das Internet macht auch vor uns nicht Halt. Seit Oktober findet man uns über die Adressen www.sommer-weilheim.de und www.partyservice-sommer.de auch im World-Wide-Web.

2002

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen in Sachen Großveranstaltungen z. B. 750-Jahr-Feier in Dettingen-Teck, Millenium-Silvesterparty in der Limburghalle, über 25 Jahre Reitturnier in Weilheim-Teck, 5 Jahre Marbacher Wochenende, Sommernachtsfest auf dem Birkhof in Donzdorf werden wir auch zu großen Firmen-und Betriebsfeste herangezogen. Dies waren insbesondere:

  • Firmeneinweihung Spedition Raff in Weilheim-Teck
  • Firmeneinweihung bei der Firma Boller
  • Fruchtsäfte in Jebenhausen
  • Firmenjubiläum der Firma Waggershauser Bau in Kirchheim-Teck
  • Firmenjubiläum der Firma Fischer KG in Weilheim-Teck

Unser Motto und Erfolgsrezept auch bei Großveranstaltungen: „Nur Qualität macht Freude“

Da unser eigen erzeugtes Bio-Fleisch nicht mehr ausreicht arbeiten wir mit anerkannten Bio-Betrieben zusammen und können somit konstant in unserer Metzgerei anbieten:

Jedes 3. Wochenende im Monat: BIOLAND-Frischgeflügel und Geflügelteile

Jede Woche auf Vorbestellung: BIOLAND-Kalb-, BIOLAND-Schweine- und BIOLAND-Rindfleisch, sowie BIOLAND-Wurst

2008

Im Juni wird bei Geschäftsführer Heiner Sommer die Krankheit 'Leukämie' festgestellt.

Notgedrungen wird die Metzgerei deshalb verpachtet.

Seit Juli wird die Gaststätte durch Einsatz der ganzen Familie mit beratender Unterstützung des Chefs weitergeführt.

Durch Wegfall der Metzgerei kann nun alle Energie und Zeit der Gaststätte und des Partyservice gewidmet werden. Das heißt, die Öffnungszeiten der Gaststätte sind erweitert worden.

2009

test